Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Aktionen und Neuigkeiten mehr.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

Knirschen stoppen - Muskelentspannung

Was ist die Muskelentspannung?

Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson ist ein klinisches Verfahren, das die Wechselwirkung von Körper und Geist beeinflusst. Edmund Jacobson, der Begründer des Verfahrens, hat 1929 entdeckt, dass körperliche Spannung auch zu inneren Spannungen führt. 

So können sich Zustände wie Angst und Panik verfestigen, wenn der Körper stark unter Stress und Spannung steht. Jacobson teste daher, ob sich negative, innere Zustände auch durch das senken der Muskelentspannung regulieren ließ. Während das Verfahren früher circa 60 Muskelgruppen umfasste, kann das Verfahren heute in vereinfachter Form binnen von 2 Tagen oder als 10-wöchiger Kurs erlernt werden. Hier geht’s zum Kursangebot:

Wie wirkt die Muskelentspannung?

Die Muskelentspannung arbeitet mit der inneren Achtsamkeit. Der Anwender kann im Stehen, im Liegen, oder Sitzen arbeiten. Nach einem ersten Ankommen im Raum, der Einatmung und dem Körperscan, startet das Verfahren, dass in 21, 16, 7, oder mit 4 Muskelgruppen arbeitet.

In allen Verfahren konzentriert sich der Anwender auf die jeweilige genannte Muskulatur und versucht Spannungszustände wahrzunehmen. Kurz darauf wird diese Muskelgruppe so fest angespannt, wie es gerade noch angenehm ist. Diese Anspannungsphase wird für 7 bis 10 Sekunden gehalten. Mit der Ausatmung und der Anleitung durch mich als Kursleiter, wird die Anspannung wieder losgelassen. Nun kommt die Entspannungsphase zum Zuge. Es stellen sich verschiedene körperliche Reaktionen ein. Häufig wird ein leichtes Kribbeln, wohlige Wärme oder Kühle beschrieben.Durch die innere Trennung der beiden Zustände, lernt der Teilnehmer, Spannungen frühzeitig wahrzunehmen und dann gezielt gegenzusteuern.

Die Wirkung der Muskelentspannung

Vereinfacht kann man sich den eigenen Körper wie eine Art Pendel vorstellen. Jeden Tag wechseln wir zwischen Phasen der An- und der Entspannung hin und her. Früher waren diese Phasen klar von einander getrennt. In der Steinzeit wurde gejagt (Anspannungsphase) und mit dem Kampf, oder dem Erlegen der Beute, wieder in die Entspannung umgeschaltet.

Diese klare Trennung funktioniert heute nicht mehr. Ein Großteil der Menschen ist stetig unter Spannung und Stress, ganz so als würde das Pendel auf einer Seite feststecken. Die Umschaltung gelingt also nicht mehr von selber, der Körper hat es verlernt, sich zu regulieren. Mit der Muskelentspannung ziehen wir das Pendel von der Anspannung noch etwas höher und lassen es dann los, es schwingt also in den Bereich der Entspannung, genau so weit, wie es eben in der Anspannung war. So gelingt Entspannung garantiert.

Wer sollte Progressive Muskelentspannung lernen?

Die Folgen von Stress und mangelnder Umschaltfähigkeit sind bekannt. Die Volkskrankheiten Bluthochdruck, Atemwegserkrankungen oder Stoffwechselstörungen, werden schon bald von Rückenbeschwerden und psychischen Erkrankungen überholt. Solltest du als Leser unter einem dieser Symptome leiden, ist die Muskelentspannung genau das richtige für dich. Generell ist die Muskelentspannung für jeden Menschen gut geeignet, insbesondere für die, die angeblich nicht entspannen können. Das sofortige Feedback der Muskulatur gibt schnell Sicherheit und Routine.

Die PME hilft dir aber auch bei Schlafproblemen und beim Knirschen sehr gut. Mit gezielten Anspannungen der Hals und Kiefermuskulatur, kannst du hier ganz gezielt für Entlastung und Entspannung sorgen.

Progressive Muskelentspannung in Kassel lernen?

Du kannst die Muskelentspannung direkt bei mir lernen. Ich biete dafür in regelmäßigen Abständen 10-wochen Kurs, Workshops und Wochenendseminare an. Die Kurse sind als Präventionskurse zertifiziert, dass bedeutet, dass auch deine gesetzliche Krankenversicherung einen großen Teil der Kursgebühr übernimmt. Die Muskelentspannung wird auch häufig als Pausenentspannung in Unternehmen eingesetzt. Bist du also daran interessiert, die PME auch in deinem Unternehmen anzubieten, nimm gerne Kontakt zu mir auf!

Hier gehts zum Kursangebot: Progressive Muskelentspannung

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.